Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um das Nutzungserlebnis zu verbessern. Wählen Sie aus, welche Cookies Sie uns erlauben. Weitere Informationen zu unseren Cookie-Richtlinien finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Luftaufnahmen

BASF hat am Verbundstandort Ludwigshafen eine neue Acetylen-Anlage mit 90.000 Tonnen Jahreskapazität in Betrieb genommen. Sie ersetzt die fast 60-jährige alte Anlage.

Etwa 20 Betriebe am Standort Ludwigshafen nutzen Acetylen als vielseitig einsetzbaren chemischen Baustein und Ausgangsstoff für viele Produkte des täglichen Lebens. BASF-Kunden produzieren daraus Arzneimittel, Kunststoffe, Lösemittel, Elektrochemikalien sowie hochelastische Textilfasern zum Beispiel für die Automobil-, Pharma-, Bau-, Konsumgüter- und Textilindustrie.

Clipdetails

09.11.2020
00:12:44
Footage
16:9 HD
Spur 1: Atmo,Spur 2: Atmo
22.09.2020
BASF SE
BASF SE
BASF SE 2020

Downloads

TOP